Ernährungsweg
Portrait Agnes Ablinger

Sie möchten Ihre Ernährung optimieren?

Sie haben eine medizinische Diagnose und wissen nicht wie Sie sich ernähren sollen?

Sie suchen professionelle Unterstützung um Ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen?

Durch eine Anpassung der Ernährungsweise können Erkrankungen verhindert, Beschwerden gelindert und die Gesundheit gefördert werden.
Als Diätologin unterstütze ich Sie gerne mit meiner fachlichen Expertise auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Ernährungsziel.

Angebot

Ernährungsmedizinische Beratung

Egal ob Sie aufgrund einer medizinischen Diagnose eine Beratung in Anspruch nehmen oder präventiv Ihre Ernährung optimieren wollen: Unter Berücksichtigung Ihrer bisherigen Ernährungsgewohnheiten und Lebensumstände finde ich in der Ernährungsberatung gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Ernährungsweg. Auf Basis fundierter wissenschaftlicher Erkenntnisse gebe ich Ernährungsempfehlungen die einfach in den Alltag integriert werden können, um eine langfristige Ernährungsumstellung zu erreichen.

  • Stoffwechselerkrankungen
    z.B. Diabetes mellitus, Fettleber, erhöhte Blutfettwerte, erhöhte Harnsäure & Gicht,…
  • Gewichtsmanagement
    z.B. Gewichtsabnahme bei Übergewicht/Adipositas, Gewichtszunahme bei Untergewicht/Mangelernährung
  • Verdauungsbeschwerden
    z.B. Gastritis, Reflux/Sodbrennen, Reizdarm, Durchfall, Verstopfung
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    z.B. Fruktose, Laktose, Histamin, Zöliakie
  • Frauengesundheit
    Wechseljahre, Endometriose, Polycystisches Ovarial-Syndrom, Hashimoto-Thyreoiditis
  • Krebserkrankungen
    Mangelernährung, Nebenwirkungen von Chemo-/Strahlentherapie
  • Adipositaschirurgie (Magenbypass, Sleeve-Gastrektomie,)
    • Gutachten für Adipositasoperation
    • Schulung über die Ernährung nach der Operation
    • Ernährungstherapeutische Unterstützung nach der Operation

Die Inhalte der Ernährungsberatung richten sich nach Ihrem Anliegen/Ihrer Erkrankung/Ihrem Beschwerdebild. Basis ist immer eine ausführliche Anamnese um Ihr Ernährungsverhalten sowie Ihre Lebensumstände kennen zu lernen. Gemeinsam definieren wir dann ein erreichbares Therapieziel und entwickeln ein individuelles Ernährungskonzept, welches auf Ihr Anliegen und Ihren Alltag abgestimmt wird.

Bei manchen Themen ist eine längerfristige Begleitung sinnvoll, welche als Beratungspaket angeboten wird.

Welches Paket zu Ihrem Ernährungsanliegen passt oder ob eine Einzelberatung ausreicht, kläre ich gerne in einem unverbindlichen Telefonat. In diesem wird die Vorgehensweise erklärt und ein Termin für die erste Beratung festgelegt.

1 Kontaktaufnahme

via Telefon/Mail/Kontaktformular

2 Telefonische Auskunft

Information über Vorgehensweise und Beratungspakete
Terminvereinbarung

3 Erstberatung

Anamnese
Zielvereinbarung
Ernährungsempfehlungen und Tipps zur Umsetzung

4 Folgeberatungen (optional)

Erfolgskontrolle
Adaptierung der Ernährungsempfehlungen

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie an einer Erkrankung leiden, benötige ich eine ärztliche Überweisung mit Ihren ernährungsrelevanten Diagnosen. Bitte bringen Sie außerdem aktuelle Blutbefunde sowie eine Liste der derzeit eingenommenen Medikamente mit.

BIA-Auswertung Agnes Ablinger

Analyse der Körperzusammensetzung (BIA-Messung)

Die Bioelektrische-Impedanz-Analyse (kurz BIA) bietet eine professionelle und wissenschaftlich fundierte Möglichkeit, den Anteil von Muskulatur, Fett und Wasser im Körper zu bestimmen und grafisch darzustellen.
Regelmäßige BIA-Messungen machen als Begleitung zur Ernährungsumstellung Sinn, um die Körperzusammensetzung und den Ernährungszustand objektiv zu kontrollieren. Damit kann der Erfolg der ernährungstherapeutischen Maßnahmen beurteilt und gegebenenfalls angepasst werden.

Die Messung erfolgt im Liegen nach einigen Minuten Ruhen. Mittels zweier Elektroden, die jeweils an den Hand- und Fußgelenken angebracht werden, wird ein nicht wahrnehmbarer Wechselstrom durch den Körper geleitet. Aufgrund der unterschiedlichen Leitfähigkeit von Wasser, Muskeln und Fett kann auf die Körperzusammensetzung geschlossen werden. Die verwendeten Stromstärken sind nicht spürbar und für den Körper unbedenklich.

BIA-Messung Agnes Ablinger
BIA-Auswertung Diätologin Agnes Ablinger
BIA-Messung Agnes Ablinger

  • Gewichtsreduktion
    • Ziel der Gewichtsreduktion ist eine Reduktion der Fettmasse bei gleichzeitigem Erhalt der Muskulatur. Die BIA-Messung zeigt, welche Veränderungen in Ihrem Körper stattfinden und ob Sie auf dem richtigen Weg sind.
  • Mangelernährung
    • Auch normalgewichtige und übergewichtige Menschen können mangelernährt sein. Vor allem nach einseitigen Diäten oder bei konsumierenden Erkrankungen wie z.B. Krebs ist die Zahl auf der Waage trügerisch.
    • Mit Hilfe der BIA-Messung kann eine Mangelernährung frühzeitig erkannt werden und rechtzeitig mit einer Ernährungsintervention begonnen werden.
  • Prävention
    • Die Zahl auf der Waage gibt keine Auskunft über die Körperzusammensetzung.
      Mit Hilfe der BIA-Messung können Rückschlüsse auf den Ernährungsstatus und Trainingszustand gezogen werden und daraus Ernährungsempfehlungen abgeleitet werden.

BIA-Messungen sind NICHT MÖGLICH bei

  • Tragen eines Herzschrittmachers, Defibrillators oder sonstiger implantierter elektronischer Geräte
  • Erhöhter Körpertemperatur bzw. Fieber
  • Schwangerschaft

  • Essen Sie ca. 2 Stunden vor der Messung nichts mehr
  • Trinken Sie ca. 1 Stunde vor der Messung nichts mehr
  • Verwenden Sie am Tag der Messung und am Vorabend keine Hand- und Fußcreme und nehmen Sie kein Ölbad (Elektroden haften sonst nicht gut)
  • Die Blase soll leer sein. Gehen Sie bitte vor der BIA-Messung noch auf die Toilette
  • Vermeiden Sie Saunagänge oder starke sportliche Betätigung 24h vor der Messung
  • Trinken Sie am Vorabend keinen Alkohol
  • Tragen Sie keine Strumpfhosen (die Elektroden werden auf Hand- und Fußgelenk geklebt)
Ernährungsweg
Portrait Agnes Ablinger

Über mich

Es ist mir ein Anliegen, meine Beratungen auf die Bedürfnisse meiner Klient:innen abzustimmen. Denn es gibt nicht DIE Ernährung die für ALLE passt.

Jeder Mensch ist anders, beeinflusst durch seine Umgebung, sein Verdauungssystem, die Lebensumstände und möglicherweise auch Krankheiten.

Mein Ziel ist es, Sie auf Ihrem Ernährungsweg mit meiner fachlichen Expertise zu unterstützen und menschlich zu begleiten. Wobei neben der optimalen Versorgung mit Nährstoffen die Beschwerdefreiheit und vor allem Genuss und Freude am Essen im Vordergrund stehen sollen.

Seit 2023freiberufliche Diätologin in Spittal an der Drau
Seit 2008Diätologin im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg
Seit 2007diverse freiberufliche Tätigkeiten (Vorträge, Lehraufträge, Workshops,…)
2005-2008Diätologin in der Kuranstalt Hanuschhof/Rehamed Tisserand (OÖGKK)

2011-2013Master-Lehrgang „Pädagogik in Gesundheitsberufen“, fhg Innsbruck
2002-2005Akademie für Diät- und Ernährungs­medizini­schen Beratungsdienst, St. Pölten

Seit meinem Berufseinststieg als Diätologin bilde ich mich regelmäßig in unterschiedlichen Bereichen der Ernährung & Diätetik fort. Hier ein Auszug:

  • Krebsakademie (laufend)
  • Zertifikat für evidenzbasierte Ernährungstherapie bei Reizdarmsyndrom – FODMAP Konzept
  • Zertifikat für die präoperative Gutachtenerstellung und Beratung in der Adipositaschirurgie
  • Diplom für Kräuterpädagogik
  • Gastroenterologie
  • Rheuma und Silent Inflammation
  • Wundmanagement & Ernährung
  • Chirurgie und perioperative Ernährung
  • Stoma/Kurzdarmsyndrom
  • Ernährungsberatung in der Stillzeit/im Beikostalter

Ernährungsinformationen und selbsternannte Expert:innen gibt es zur Genüge. Wahres von Falschinformationen zu unterscheiden wird zu einer immer größeren Herausforderung. Vor allem wenn es um Erkrankungen geht sollte man sich aber keinesfalls mehr auf unsichere Informationen stützen, sondern sich professionell beraten lassen.

Als Diätologin verfüge ich über das medizinische Hintergrundwissen und bin berechtigt, sowohl gesunde als auch kranke Menschen ernährungstherapeutisch zu betreuen. Diese Befugnis ist eine klare Abgrenzung von anderen vermeintlichen „Ernährungsexpert:innen/Ernährungsberater:innen“.

Die Fähigkeit, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu arbeiten und individuell angepasste ernährungstherapeutische Empfehlungen zu geben, zeichnet Diätolog:innen aus.

„Machen wir uns auf den Weg – zu der für Sie passenden Ernährung.“

Ernährungsweg

Preise

Einzelleistungen
Ernährungsmedizinische Beratung (50 min)
Inkl. Anamnese, individuell abgestimmten Ernährungsempfehlungen, Beratungsunterlagen
105 €

Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA)
Analyse der Körperzusammensetzung (Messung + Auswertung)
• BIA-Erstmessung55 €
• BIA-Folgemessung40 €

Diätologisches Gutachten für Adipositaschirurgie
Gespräch ca. 60 min + Aufwand für Gutachtenerstellung

175 €

Paket Ernährungsmedizinische Beratung + BIA

Inkl. Anamnese, Analyse der Körperzusammensetzung, individuell abgestimmten Ernährungsempfehlungen, Beratungsunterlagen
• Ernährungsmedizinische Beratung + BIA-Erstmessung160 €
• Ernährungsmedizinische Beratung + BIA-Folgemessung145 €

Pakete Wohlfühlgewicht

• Paket Basis (4 Termine, inkl. 4 BIA-Messungen, Ernährungsplan)495 €
• Paket Plus (6 Termine, inkl. 6 BIA-Messungen, Ernährungsplan)685 €

Pakete Nahrungsmittelunverträglichkeiten / Verdauungsbeschwerden

Inkl. Anamnese, individuell abgestimmten Ernährungsempfehlungen, Beratungsunterlagen
• Paket Nahrungsmittelintoleranz nach positivem H2-Atemtest
(Fruktose / Laktose / Sorbit) (2 Termine à 50 min)
195 €
• Paket Magen-Darm-Beschwerden (3 Termine: 75 min/ 50 min/ 50 min)330 €
• Paket FODMAP-arme Ernährung bei Reizdarmsyndrom
(4 Termine: 75 min/ 50 min/ 30 min/ 50 min)
380 €


Auf Wunsch können die Beratungen auch online durchgeführt werden
(ohne BIA-Messungen)


Möglichkeiten der Rückerstattung

  • Gesetzliche Krankenkassen
    Die gesetzlichen Krankenkassen in Österreich sehen keine Rückerstattung oder Teilrefundierung des Honorars für Diät- und Ernährungsberatungen vor.
  • Private Zusatzversicherungen
    Bei Abschluss mancher privater Zusatz-Krankenversicherung könnte die Versicherung das gesamte oder Teile des Beratungshonorars übernehmen. Bitte treten Sie dazu mit Ihrer Versicherung selbst in Kontakt. Dazu reichen Sie die Honorarrechnung und eine Überweisung Ihres Hausarztes beim Versicherungsunternehmen ein.
  • Selbstständige Unternehmer:innen
    SVS-Versicherte können mein Honorar für professionelle Ernährungsberatung bei der SVS einreichen und erhalten € 100,00 pro Jahr (Gesundheitshunderter) rückerstattet.
    Gilt für Leistungen ab 150 €.

Terminabsagen

Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, geben Sie dies bitte rechtzeitig (mind. 24 Stunden vor dem vereinbarten Beratungstermin) bekannt. Andernfalls muss der Betrag in Rechnung gestellt werden.

Kontakt

Termine
Nach Vereinbarung
Montag Vormittag, Freitag Nachmittag

Telefon
0664 751 666 05

E-Mail
info@ernaehrungswege.at

Adresse
Therapiezentrum Spittal/Drau
Feldstraße 5/3. Stock
9800 Spittal/Drau
Google-Maps öffnen


Zum Seitenbeginn scrollen